Nachrichten

BDR-Bike Hero Camp 2015 in Luxemburg

30.09.2015

Vom 25.09. bis 27.09.2015 fand das Bike Hero Trainingslager des BDR in La Rochette in Luxemburg statt. Als Belohnung für die tollen Ergebnisse bei den Fette Reifen Rennen reisten 34 Kinder mit ihren Eltern an.

Das Wetter hat sehr gut mitgespielt, es hat nicht geregnet. Jede Familie hatte ein Mobilhome für sich. Gleich nach der Anreise, am 25.09.,  gab es eine Tour zum kennenlernen. Nachdem wir erst ein bisschen Technik geübt und Geschicklichkeitsspiele gespielt haben, ging es aber schon los. Wir waren fast zwei Stunden unterwegs. Nach einer lockeren Ansprache der Trainer der Sporthochschule und des BDR gab es dann am Abend ein leckeres Büffet. Nach dem Essen sind wir alle zu einem großen Lagerfeuer gegangen.

Am nächsten Morgen ging es nach einem gesunden Frühstück erst einmal wieder mit einem kleinen Techniktraining los: Kleine Rampen, eine Treppe und dünne Balken galt es zu überqueren. Danach sollten wir uns in drei Gruppen aufteilen. Eine Gruppe mit kleinen, eine mit mittleren und eine mit älteren Kindern. Die Trainer waren sehr entspannt und nett. Alle Gruppen waren danach drei Stunden unterwegs; wir in der schnellen Gruppe sind hauptsächlich Trails gefahren und haben ca. 600 Höhenmeter bei 25 Kilometern geschafft.

Nach der Mittagspause sind wir wir nochmals eine Tour gefahren. Dabei haben einige von uns schon ihre Beine gespürt. Wir haben enge Kurven (Serpentinen) an einem Berg sowohl bergab als auch bergauf geübt. Am Abend gab es eine Fragerunde  an die Trainer und danach wieder leckeres Essen. In den Abendstunden haben wir noch ein ziemlich lustiges Spiel gespielt. Es hieß " Schlag den Rest"  - dabei musste man an verschiedenen Stationen Geschicklichkeits-, Kraft- und Schätzaufgaben lösen -  am Ende gab es kleine Preise.

Am Sonntag Morgen ging es dann runter ins Tal. In diesem Jahr galt es ein Bergzeitfahren als Abschluss zu meistern. Es wurde im Minuten-Takt gestartet, auf einer schönen Strecke mit vielen Steinen und Wasserrinnen. Alle hatten es nach oben geschafft und waren sehr stolz. Es hat Spaß gemacht, sich auch einmal mit Anderen zu messen, die man sonst nicht kennt.

Bei Sonnenschein wurde im Anschluss die Siegerehrung durchgeführt - mit viel Applaus und lachenden Gesichtern bei den Kindern und Erwachsenen. Vielen Dank an den BDR für die Organisation und einen riesengroßen Dank an die Trainer rund um Achim Schmidt. Trotz der Anstrengungen hat es Spass gemacht und ich bin mir sicher, alle haben tolle Sachen gelernt. Wir Kinder haben uns super verstanden und freuen uns schon auf das nächsten Jahr.

Tom Durniok (RadClub Deutschland Jugendreporter)

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten



 
 
 

Kontakt  

BVA BikeMedia GmbH

Hartmut Ulrich
Clubleitung
RadClub Deutschland
Friesenplatz 16 D-50672 Köln

Telefon: 02 21 / 25 87 - 248
Fax: 02 21 / 25 87 - 249

E-Mail: service@radclub.de