FAQ

Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Radclub.

  • Was ist neu am Radclub?

    Über 20 Jahre nach der Gründung geht der Radclub mit einem neuen Design an den Start: moderner, digital, interaktiver – und mit noch besseren Vorteilen. Zum Angebot des neuen Radclubs gehören leistungsstarke Versicherungen, ein günstiges Magazin-Abo, kostenlose und günstige Leihräder, Gewinnspiele und attraktive Rabatte bei Services rund ums Radfahren. Weiterhin können sich Radclub-Mitglieder mit ihren Fragen zu Technik, Reisen oder Versicherungen an die Radclub-Experten wenden, die in einer Facebook-Gruppe Rede und Antwort stehen. Ergänzt wird der Radclub durch den R2C2, den RennRad Cycling Club, einer Community aus sportlichen Radfahrern, die von einer gemeinsamen Mission getrieben werden – der schönsten Leidenschaft der Welt. Hier alle Infos zu den neuen Leistungen.

  • Ich bin schon Radclub-Mitglied – wie komme ich in den neuen?

    Alle Mitglieder des Radclubs werden nach Ablauf der aktuellen Beitragsperiode automatisch auf die Leistungen des neuen Radclubs umgestellt, d.h.: Angenommen, Deine Mitgliedschaft läuft bis August 2019, profitierst Du ab September 2019 von den neuen Leistungen, ohne dass Du etwas tun musst.

    Falls Du sofort in den neuen Club wechseln möchtest: Melde Dich bitte bis spätestens 15. August 2019 mit dem Formular auf www.radclub.de/jetzt-wechseln an und trage ins Feld „Anmerkung“ ein: „Bestandskunde“.

    Wir bedanken uns für die Treue, indem bisherige Mitglieder im ersten Jahr im neuen Club nur 39 Euro zahlen (bei Sofort-Wechslern abzüglich einer anteiligen Gutschrift der zuletzt gezahlten Beiträge). Für das Folgejahr ist dann der neue Beitrag (59 Euro pro Jahr – oder weniger als 5 Euro pro Monat) fällig.

    Auch beim Wechsel in den neuen Rennrad-Club R2C2 erhalten bisherige Radclub-Mitglieder einen hohen Rabatt. Hier mehr Infos.

  • Wo finde ich den Radclub sonst?

    Zum Relaunch des Radclubs starten wir eine Facebook-Gruppe, in der sich die Mitglieder regelmäßig mit Experten der Radbranche austauschen können. Ebenfalls neu ist die Instagram-Präsenz. Für alle Fragen zum Thema Radclub schicke bitte eine E-Mail an [email protected]

    Persönlich treffen wir uns auf der Fahrrad Essen, die besucherstärkste Fahrradmesse Deutschlands, die im Februar über 80.000 Zuschauer und 250 Aussteller im Ruhrgebiet anlockt. Der Radclub zeigt auf einer großen Bühne Trends aus der Fahrradbranche. Am Stand der BVA BikeMedia wird das Sortiment an Radbüchern und -karten präsentiert. Komm‘ gerne vorbei und unterhalte Dich mit uns über den Radclub und die schönste Leidenschaft der Welt. Radclub-Mitglieder erhalten am Stand ein besonderes Präsent.

  • Wie nutze ich als Radclub-Mitglied die Vorteilsangebote?

    Mit der Bestätigung Deiner Mitgliedschaft hast Du eine Mail mit einem Bonusheft erhalten, in dem bei den einzelnen Angeboten erklärt wird, wie Du von den Rabatten und anderen Vorteilen profitierst. Nachfragen gerne per Mail an [email protected]

  • Was mache ich nach Abschluss einer Versicherung über den Radclub im Schadensfall?

    Bitte wende Dich zunächst per Mail an uns, an [email protected], dann sorgen wir dafür, dass der Schadensfall so schnell wie möglich von der ARAG bearbeitet wird.

  • Wo finde ich die Fetten Reifen Rennen?

    Der Radclub hat die Organisation der Fetten Reifen Rennen zum 1. April 2019 an die AKTIONfahrRAD übergeben. Die BVA Bikemedia unterstützt das Ziel der Förderung des Radfahrens bei Kindern und Jugendlichen aber weiterhin. Hier weitere Infos.

Jetzt Radclub-Mitglied werden

Jetzt Radclub-Mitglied werden