Aktuelles

Aus dem Radclub

Radclub-Themenabend: Mit dem Rad um die Welt

Im November 2019 sind Manu und Magda zurückgekommen: 18.000km und 29 Länder liegen hinter ihnen und ihren Drahteseln! Was die beiden Münsteraner dabei erlebt haben, das erzählen sie beim digitalen Radclub-Themenabend zu ihrer Weltreise.

Webinar: So findet ihr den passenden Reifen

Profillos, leicht geriffelt oder mit groben Stollen – die Auswahl an Fahrradreifen ist riesig. Um die passenden Gummis fürs Rad zu finden, kommt es aber auf mehr an als nur auf das passende Profil. Im Radclub-Webinar gibt euch unser Partner Schwalbe eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe.

aktiv Radfahren 11-12/2020: XT-Räder, Personentransport und Jubiläum

Radfahren ist umweltfreundlich. Die Herstellung eines Fahrrads aber nicht unbedingt. Genauso sieht es bei Funktionskleidung und beim Schmiermittel aus. All das aber kann sauber sein. Wir zeigen, wie Sie sich auf den ökologisch und sozialen Weg ins Glück begeben können. Außerdem: So kommen sie sicher und sichtbar durch die dunkle Jahreszeit. Ausgewählte Neuheiten für 2021. Familienurlaub in Pandemie-Zeiten: Tegernsee statt Tansania. Und ZDF-Moderatorin Annika Zimmermann: „Meine Zeit auf dem Rad ist mir heilig!“

Umwelfreundliche Fahrräder im Test: Nachhaltige Räder im Vergleich

Elektromobilität gilt als die Lösung für die grüne Verkehrswende. Dazu gehören auch E-Bikes. Fahrräder ohne Motor geraten dabei leider etwas aus dem Blickfeld. In Abgrenzung neuerdings gerne „Bio“-Bikes genannt. Da steckt die Nachhaltigkeit doch schon drin. Aber ist das Fahrrad wirklich schon am Ziel angekommen? Umweltfreundliche Fahrräder im Test.

Büchel-Gruppe: 100 Jahre deutsch-deutsches Familienunternehmen

Die Wurzeln liegen im thüringischen Zella-Mehlis – 1920 starten Hugo Büchel und sein Bruder Karl mit der Produktion von Stimmgabeln und steigen kurze Zeit später auf die Produktion von Fahrradpedalen um, ab 1933 kommt die Produktion von Naben und Bremsen hinzu. Heute agiert die Büchel-Gruppe global im Fahrzeugteile-Segment. 100 Jahre nach der Gründung steht das Unternehmen für ausgefeilte Technik rund ums Rad – und erzählt gleichzeitig die bewegende Geschichte eines deutsch-deutschen Familienunternehmens.